Neubau einer Grund- und Mittelschule mit Schwimmbad und Sporthalle, Gemeinde Vaterstetten

Auf dem vorstehend beschriebenen Baugrundstück erfolgt der Neubau einer Grund- und Mittelschule sowie eines Sportgebäudes mit Turn- und Schwimmhalle. Der Neubau der Grund- und Mittelschule wird als Ersatz für die bestehende Grundschule an der „Gluckstraße“ und „Johann-Strauß-Straße“ und für die bestehende Mittelschule auf dem gemeindlichen Grundstück hinter dem OHA (Offenes Haus der Arbeiterwohlfahrt) errichtet.

Die Gemeinde Vaterstetten (im folgenden auch AG genannt) plant ab März 2017 den Neubau der Grund- und Mittelschule sowie einem Sportgebäude mit Dreifachturnhalle und Schwimmhalle in Vaterstetten baulich durchzuführen. Der Neubau der Dreifach-Turnhalle mit Schwimmhalle dient als zeitgemäßer Ersatz des maroden Schwimmbads an der Gluckstraße und stärkt darüber hinaus die sportliche Infrastruktur der Gemeinde. Neben der schulischen Nutzung von zwei Halleneinheiten durch die Grund- und Mittelschule wird die dritte Halleneinheit durch das Humboldt-Gymnasium genutzt.

Das Sportgebäude mit Dreifach-Turnhalle und Schwimmbad wird im nördlichen Teil des Grundstücks mit Nähe zur Parkplatzanlage angeordnet. Das Neubaugebäude der Grund- und Mittelschule liegt im südlichen Teil des Geländes, und gliedert sich in drei jeweils dreigeschossige Hauptbaukörper, die zueinander versetzt differenzierte Freibereiche und begrünte Innenhöfe bilden. Die Haupterschließung der neuen Gebäude erfolgt für den Individualverkehr über die nordwestlich gelegene Johann-Sebastian-Bach-Straße und die bestehende Parkplatzanlage. Fußgänger und Radfahrer nutzen das bestehende und beschränkt öffentliche Rad-und Fußwegenetz, sowie Gehwege entlang der Johann-Sebastian-Bach-Straße. Der ÖPNV ist mit der Bushaltestelle Sportzentrum angebunden. Auf dem Grundstück wird das neu entstehende Schul- und Sportensemble über eine Magistrale erschlossen. Unter Bezug auf das bestehende OHA-Gebäude ergibt sich mit der Sporthalle zusammen eine vorgelagerte Platzsituation. Über die Magistrale wird zentral zu den Haupteingängen des Sportgebäudes bzw. des Schulgebäudes geleitet.

Auftraggeber Gemeinde Vaterstetten Wendelsteinstraße 7 85591 Vaterstetten
Beauftragte Leistungen § 34 HOAI LPH 8 – i. A. v. Balda Architekten
Planung Balda Architekten GmbH, Fürstenfeldbruck
Projektsteuerung Drees & Sommer München GmbH, München
Zeitraum 04/2017 – Ende 2019
BRI
BGF
Kosten (Mio. Euro)